Laktostaz: Wie man behandelt und wie man einer jungen Mutter hilft

Das Phänomen, begleitet von der Stagnation der Milch,Verstopfung der Milchgänge, heißt Lactostase. Ein spannendes Thema für viele Frauen ist die Laktostase, wie man sie behandelt und natürlich, wie man dieses Problem vermeidet.

Das Auftreten von Laktostase wird durch enge gefördert(dies betrifft in der Regel die Erstgebärenden), ungenügende Entleerung der Brust bei erhöhter Milchproduktion, die zu Blockaden in einem oder mehreren Milchgängen führt und zu Schmerzen in der Brust führt. Wenn Sie Ihre Finger leicht mit den Fingern drücken, können Sie nach einigen Dichtungen suchen. Das Verkorken trägt zu einer ungleichmäßigen Milchaufnahme von der Brust oder zu deren vollständiger Beendigung bei. Schmerzhafte Empfindungen entstehen und wenn die Brust ausgedrückt wird, in der es solche Dichtungen gibt. Wenn eine Laktostase gefunden wird, wie sie zu behandeln ist, weiß nur der behandelnde Arzt, auf welche man sich sofort verständigen muss, sonst kann Mastitis nicht vermieden werden.

Ursachen, die zur Entwicklung der Laktostase beitragen, sehrviel. Wenn die Fütterung unregelmäßig und selten ist oder wenn die Mutter sich weigert, überhaupt zu stillen, bildet sich sofort Milchstauung. Eine große Menge Milch und kleine Lumen in den Milchkanälen führen auch zum Auftreten von Laktostase. Die vorhandenen Risse in den Brustwarzen, Quetschungen und Verletzungen der Brustdrüsen erschweren die Fütterung und sind auch Voraussetzung für die Laktostase. Auch wenn es falsch ist, die Brust zu stützen oder während der Fütterung zu drücken, werden die Folgen nicht sehr angenehm sein. Schließen Sie Bettwäsche, drücken Sie die Brust nicht empfohlen.

Stagnierende Phänomene in der Brustdrüse häufigerwerden bei Erstgebärenden oder in den ersten Monaten nach der Geburt beobachtet. Während dieser Zeit verbraucht das Kind wenig Milch und dies beeinflusst den Laktationsprozess. Unzureichende Entleerung der Brust kann Voraussetzung für die Entwicklung von Laktostase sein.

Was ist Laktostase, wie man es behandelt, und am meistendie Hauptsache - wie man es verhindern kann, sollte jede stillende Mutter wissen. Es wird nicht empfohlen, Milch nach der Fütterung zu dekantieren, da es zu einer falschen Reaktion des Körpers kommen kann, was dies als Zeichen dafür erachtet, dass das Baby nicht genug Milch hat. Infolgedessen wird Milch noch stärker, und ihr Überschuss wird erscheinen, was bedeutet, dass sie kontinuierlich während des Tages ausgedrückt werden muss.

Es ist sehr wichtig, die Menge zu kontrollierenverbrauchte Flüssigkeit. Übermäßiger Gebrauch kann zu einer reichlichen Milchversorgung beitragen. Während der ersten Woche nach der Geburt sollte ein Liter Flüssigkeit eingeschlossen werden, einschließlich der ersten Schale.

Es ist am besten, das Baby beim ersten Kind zu fütternAnfrage, vorzugsweise mindestens einmal pro Stunde. Dies trägt zur allmählichen Beseitigung der Obstruktion der Brust und der Wiederherstellung des freien Ausflusses von Milch bei. Wenn in einer Brust Schmerzen auftreten, ist es notwendig, das Baby öfter auf diese Brust aufzutragen. Er ist jedoch möglicherweise nicht in der Lage, die große Menge an Milch, die übrig bleibt, zu bewältigen, und dann kann man nicht darauf verzichten, sie auszudrücken. Eine Milchpumpe kann als ein guter Helfer in diesem ziemlich komplizierten Geschäft dienen. Sie müssen Ihre problematischen Brüste sanft massieren und mit einer Milchpumpe entleeren. Dann mit einer in Kampfer oder Vaselinöl angefeuchteten Baumwollserviette einen Verband anlegen, der als wärmende Kompresse für die Brust dient. Die Bandage sollte gut fixiert sein und nicht innerhalb von sieben Stunden entfernt werden.

Manchmal fragen sich stillende Mütter: wenn Laktostase gebildet wurde, wie man es mit Volksmedizin behandelt? Es gibt ein bewährtes Werkzeug - Kohlwickel, für die Sie 1-2 Blätter gewöhnlicher Kraut nehmen müssen, ein wenig kneten und mit einem Messer oder einer Gabel durchstechen und dann an der Brust befestigen (Sie können sie zusätzlich mit Honig ölen). Diese Kompresse sollte lange genug getragen werden, danach braucht die Brust nicht gewaschen zu werden, sie verderbt nicht den Geschmack und Geruch von Milch und vor allem - hilft sehr schnell alle Manifestationen der Laktostase zu beseitigen.

In den meisten Fällen wird eine Brustmassage empfohlenmit Lactostase. Es muss jedoch sehr schonend und schonend produziert werden. Es ist ratsam, bevor Sie eine warme Kompresse machen oder die Brust mit einer warmen Dusche erwärmen. Kreisbewegungen um das Siegel sollten leicht sein. Dann müssen Sie in die Mitte der Brustwarze gehen, um alle Milchgänge zu erweichen, einschließlich jener, in denen sich Verstopfungen gebildet haben. Nach all den Vorgängen, die Sie benötigen, um die gesamte Brust leicht zu streicheln.

Starke Erwärmung komprimiert mit Laktostase undeine tiefe Erwärmung der Milchgänge ist unerwünscht, da sie eine Verletzung der hormonellen Regulation der ausgeschiedenen Milch verursachen können. Und dies trägt auch zur Verschlechterung der Milchausscheidung aus den Milchgängen bei.

Denken Sie immer daran, dass es bei den ersten Anzeichen einer Laktostase keine Verzögerung der Behandlung geben sollte, da dies sonst zu ernsteren Konsequenzen führen würde.

</ p>>
Gefiel es? Teilen:
Wie Mastitis bei stillenden Müttern zu behandeln.
Kann man einer stillenden Mutter Honig geben? Wir werden es herausfinden!
Kann ich eine Mutter stillen? Wir werden es herausfinden!
Lactostase: Behandlung, Ursachen und Prävention
Ist es möglich, Mais für stillende Mütter zu kochen?
Verstopfung bei Kleinkindern: was zu tun und wie zu helfen
Wie man Bronchitis behandelt und wie man sie erkennt
Ist es möglich, Milch zu trinken? Das Menü für
Postpartale Depression: Umgang mit
Top Beiträge
up